Für jedes
Rezept
ist ein Kraut
gewachsen

Bergkräuter-Faschierte Laibchen

Faschierte Laibchen

Zutaten

  • 500 g Faschiertes
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Bergkräuter BIO Knoblauchgranulat
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 2 EL Bergkräuter BIO Gewürzzubereitung für Faschiertes
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)

Zubereitung

Faschiertes vorbereiten: In einer großen Schüssel das Faschierte mit gehackter Zwiebel, Knoblauch, Ei, Semmelbrösel und österreichische Bergkräuter Gewürz für Faschiertes vermengen.

Würzen und Abschmecken: Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Bergkräuter verleihen bereits eine köstliche Würze, also sei sparsam mit zusätzlichem Salz. Laibchen formen: Forme aus der Faschierten-Mischung kleine Laibchen und lege sie auf einen Teller oder ein Backblech.

Braten: Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Brate die Laibchen auf jeder Seite etwa 4-5 Minuten oder bis sie goldbraun und durchgegart sind. Servieren: Richte die Bergkräuter-Faschierten Laibchen auf einem Teller an und garniere nach Belieben. Sie passen hervorragend zu Kartoffelpüree, Salat oder als Burger-Patties.